N E U

adler

Den Römern auf der Spur

Workshops für Schulklassen

muehle

Vorgeschichte

Alter Orient

orient

Leben in einer römischen Stadt
Bis 260 n. Chr. bestand die römische Stadt NIDA im Norden des heutigen Frankfurt. Dank den umfangreichen Ausgrabungen kennen wir Wohnhäuser, einen Marktplatz, ein Theater, Badehäuser, Werkstätten von Handwerkern und religiöse Kultstätten. Die antike Stadt ist heute überbaut, die Originalfunde sind im Museum zu besichtigen. Ein Rundgang mit Arbeitsgruppen zu den Themen Militär, Wirtschaft, Alltag und Religion in römischer Zeit.
 
Mit Meißel und Stilus . . .
. . . Feder oder Finger: Schrift und Schreiben in der römischen Antike. Ob in Druckschrift oder Schreibschrift, auf Stein, Papyrus, Pergament oder Wachstäfelchen: Verträge, Bau-, Grab- oder Weiheinschriften geben vielfältige Auskunft über das Leben in der römischen Stadt NIDA. Die Schülerinnen und Schüler führen selbst Schriftproben aus.
 
GS Sachunterricht, Kunst; HS, RS, GYM Geschichte, Kunst, Latein, WU
 
Spiele der Antike
Knöchel-, Brett- und Nüssespiele, Glücks-, Gedulds- und Geschicklichkeitsspiele – die Spielevarianten in der Antike sind unerschöpflich und kommen uns teilweise sogar sehr bekannt vor. Ein kleiner Blick in die Dauerausstellung des Archäologischen Museums zeigt, ausgehend von Originalobjekten, wie unterschiedlich Kinder und Jugendliche ihre Freizeit gestaltet haben. Lernt ausgewählte Spiele und ihre Regeln kennen und testet eure Geschicklichkeit.

     mm