Der Anhänger in Form einer Mondsichel wurde von Frauen und Kindern bis in die christliche Zeit als Schmuck getragen. Die Lunula war ein Attribut der römischen Mondgöttin Luna und der Diana.

Bronze (Original Gold)
2. Jh. n. Chr.
Aus der römischen Villenanlage Borg, Kreis Merzig-Wadern
Museum für Vor- und Frühgeschichte Saarbrücken
Inventar Nr. 1990:3966

€ 12

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.