Beweinungsgruppe AusschnittDurch das Denkmalamt der Stadt Frankfurt konnten bei archäologischen Grabungen in den Jahren 2009–2017 bedeutende Teile der hochrangigen Ausstattung St. Leonhards aus dem Boden geborgen werden. Nach der erfolgreichen Schau „Schätze aus dem Schutt“ im Dommuseum erzählt das Archäologische Museum anhand der Funde nun die Geschichte St. Leonhards im Glanze Heiliger Stätten des Christentums.
Sie beginnt mit der Gründung der Bürger- und Pilgerkirche im Jahr 1219 durch König Friedrich II. im Kontext der Kreuzzüge nach Jerusalem. Sie setzt sich fort in der Entwicklung zur Stiftskirche im 14. Jahrhundert, die Anknüpfungspunkte aufweist zu den Pilgerfahrten nach Santiago de Compostela. Und schließlich gipfelt die Erzählung in der Prachtentfaltung des 15. und 16. Jahrhunderts, die St. Leonhard als Ort zeigt, an dem die Gläubigen die in Jerusalem erlittene Passion Christi nacherleben konnten.
Besonderen Genuss verspricht die Tatsache, dass die gotische Beweinungsgruppe, die Ölberggruppe, der Atzmann und das erstmals wieder aufgerichtete, fragmentarisch erhaltene Heilige Grab im zeitgenössischen Raum der spätgotischen Annenkapelle innerhalb des Archäologischen Museums präsentiert werden.
Ein Glücksfall ist die Nähe der Ausstellung zum archäologischen Fundort: St. Leonhard und das Museum in der Karmeliterkirche sind mit nur 100 m Entfernung quasi Nachbarn. Besuchende können sich demnach unmittelbar vom Fundort der Exponate und damit von der Schönheit der restaurierten Leonhardskirche überzeugen.
Die neue Ausstellung wird für längere Zeit Teil der Dauerausstellung sein.

juenger

 

Eröffnung der neuen Präsentation in der Annenkapelle „Im Glanze Heiliger Stätten – St. Leonhard in Frankfurt am Main“

Kurzfassung der Eröffnungsreden vom 11. Mai 2021. Dauer: 6:41 Minuten

Die Langfassung der Eröffnungsreden finden Sie auf dem YouTube Kanal des Archäologischen Museum.

https://www.youtube.com/watch?v=QMD_olYHEZE

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.